Category Archives: Lesungen

“Nicht nur Loriot macht froh” – Lesestunde mit Dieter Brause-Scilasko

Lesestunde

„Nicht nur Loriot macht froh“ Lesestunde mit Dieter Brause-Scilasko

Unter dem Motto “Nicht nur Loriot macht froh!” liest Dieter Brause-Scilasko, Maler und Poet, am
15. November um 17:00 Uhr heitere und besinnliche Gedichte und Geschichten aus seinen Büchern:

– Moordübels Torfschnack
– Tante Mimis Mißgeschicke
– Vielerleirau
– Liebe und so..

In Cordingen bei Walsrode hat der Künstler ein kleines Atelier, das auch gleichzeitig seine Dichterwerkstatt ist. Dort dichtet er Ernstes und Heiteres und schreibt Geschichten und auch Romane unter verschiedenen Pseudonymen.

Seine satirischen Gedichte wurden über Jahre als Serien in norddeutschen Magazinen veröffentlicht.
Seit 2013 hat er damit begonnen, seine schriftstellerischen Arbeiten in Lesungen vorzustellen.
Die Texte sind humorvoll und hintergründig zugleich. Brause-Scilasko versteht es, sie mit entsprechender Gestik und Mimik vorzutragen und die Überleitungen zu den einzelnen Lesestücken interessant zu gestalten.

Seine Lesungen nennt er „Lesestunde“, was den zeitlichen Rahmen jeder Veranstaltung vorgibt und zusammen mit den schwungvoll vorgetragenen Texten keine Langeweile aufkommen läßt.

Der Eintritt ist frei – Spenden sind jedoch herzlich willkommen!

Piano Poems – Klavierkonzert und Lyrik

Piano Poems – Klavierkonzert und Lyrik
Ort: Müllerhaus
 
Andreas Oesterling Konzertpianist aus Walsrode spielt eine Auswahl aus seinen CDs Piano Poems I und II. In den Kompositionen und Improvisationen sind vielfältige musikalische Einflüsse zu hören. Da ist einerseits der klassische Hintergrund, der von dem klassischen Klavierstudium herrührt, andererseits die langjährige Beschäftigung mit dem Jazz und anderen Musikformen. Daraus ergibt sich ein ganz eigener Stil des Pianisten. Im letzten Jahr kam als zweites Instrument das Vibraphon hinzu; einige Stücke erfahren eine Umarbeitung für diese Klangfarbe.

Thomas Bartsch  Lyriker aus Walsrode, hat aus seinen Lyrikbändchen Gedichte ausgesucht, die er in den musikalischen Vortrag gleichsam einstreut, so dass ein unmittelbarer Dialog zwischen den Stimmungen und Motiven der Klavierstücke und der metaphorischen Sprache der Lyrik entsteht.

Beginn: 20:00 h
Datum: 22.11.2014
Ende: 21:30 h