Tag Archives: Radierungen

Ausstellung Eilert Obernolte

Die Ausstellung von Eilert Obernolte besteht aus Radierungen, Zeichnungen oder Bildern von Landschaften aber auch Stillleben. Dem Künstler geht es nicht nur um die bloße Wiedergabe der Dinge, sondern um eine intensive Auseinandersetzung mit inhaltlichen und künstlerischen Problemen. Dabei spielen natürlich die subtile Freude am raffinierten Strich, die Lust am Zeichnen und Malen, das Erfassen und Verwandeln der Dinge, letztlich die Widerspiegelung der Wirklichkeit eine bedeutsame Rolle.

Über den Künstler
Nach dem Abitur 1971 studierte Eilert Obernolte von 1973 bis 1977 Kunst an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. 1974 stellte er dort auch zum ersten Mal öffentlich aus. 1983 eröffnete er sein eigenes Druck- und Radieratelier in Verden. 1993 erhielt er den Kunstpreis der Stadt Osnabrück. Im Laufe der Jahre folgten zahlreiche Ausstellungen im In – Ausland, so unter anderem in Dänemark, Schweden, der Schweiz, Österreich, der ehem. DDR, Frankreich, Polen und Bulgarien.

Die Ausstellungseröffnung findet am 30. Oktober um 15:00 Uhr statt. Die Ausstellung läuft bis zum 18. Dezember und kann jeweils sonntags von 14:30 – 17:00 Uhr besichtigt werden.