Tag Archives: Gartenarbeit leichtgemacht

Vortrag: Der Schlaue Faule – Freude am Nutzgarten

 

Das Gartensystem “Der schlaue Faule” verknüpft das Konzept des Mulchgartens mit angepasster Gartentechnik: mit Pflanzlochbohrer, Sähilfe, Gießlanze und Kleinsämaschine. Mit dem Garten-System kann jeder leicht den „schlummernden Bauern oder Gärtner“ wieder in sich entdecken. Das System spart Wasser, das Gemüse gedeiht, die Beete sehen mit der Mulchschicht interessant aus, das Gemüse bleibt sauber und lässt sich leicht ernten.

Heinz Zündorf baut schon seit seiner Kindheit eigenes Gemüse für sich und seine Familie an. Als kreativer Hobbygärtner und Tüftler hat er dabei viele liebgewordene oder übernommene Arbeitsweisen im Laufe der Jahre grundsätzlich überdacht und weiterentwickelt. Das Ergebnis ist ein einfacher und gut funktionierender Gemüseanbau.

Die Grundlage dieses Gartensystems ist eine konsequente Mulchwirtschaft, bei der die Beete mit Stroh und Laub abgedeckt und nicht mehr umgegraben werden, sowie eine Kompostwirtschaft. Mit zahlreichen arbeitssparenden Maßnahmen entwickelte er neuartige Gartengeräte. Wilfried Stegmann testete das System in seinem eigene Garten und kam zu dem Ergebnis, dass es funktioniert und zwar so gut, dass er ein Vorbild für viele Gemüsebau-Interessierte sein kann. Für diese ausgeklügelte, aber auch simple Form des Anbaus sieht er gute Zukunftschancen.

Die Referenten
Heinz Zündorf, Maschinenbaukonstruktuer, betreibt seit über 20 Jahren ein Mulchgarten-System, das er kontinuierlich weiterentwickelt hat. Im Laufe der Zeit hat er mehrere Geräte als arbeitssparende Technik im Mulchgarten erfunden. Sein Motto lautet: „Jede unnötige körperliche Arbeit im Garten ist zu vermeiden!“

Wilfried Stegmann; Diplom-Agraringenieur, hat den größten Teil seiner Rasenfläche in einen Mulchgarten umgewandelt. Er propagiert „Gemüse statt Rasen“ und hält dieses Gartensystem für zeitgemäß: sehr wassersparend, wenig Unkraut, naturgemäße Düngung sowie leichte und saubere Ernte.