Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung: Eike Georg Hensch

18. November 2018 @ 14:30 - 17:00

Reiseskizzen – Zeichnungen – Aquarelle

Vom 28. Oktober bis 16. Dezember stellt Eike Georg Hensch im Müllerhaus aus.
Anläßlich der Ausstellungseröffnung am 28. Oktober um 15:00 Uhr hält der Künstler einen Einführungsvortrag “Zeichnen kann jeder”.  Das “Ensemble Alte Musik” aus Nienburg wird die Ausstellungseröffnung musikalisch begleiten.

Die Ausstellung kann jeweils sonntags von 14.30 – 17.00 Uhr besichtigt werden. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Kulturkreises Lintelner Geest laden zu Kaffee, Tee und selbst gebackenem Kuchen ein. Außerdem können in dieser Zeit Leseratten in der Bücherstube nach neuem Lesestoff stöbern. Seit diesem Jahr besteht auch die Möglichkeit, Hörbücher zu tauschen.

Zur Person
Eike Hensch studierte nach seiner Maurerlehre an der Hochschule für Technik in Bremen. In dieser Zeit zeichnete er Objekte im dortigen Überseemuseum. Nach seinem Hochschulstudium (Zeichnen & Malen bei Professor Sohns) war er als Assistent am Lehrstuhl von Professor Landzettel und als Architekt im süddeutschen Raum tätig. Als Professor lehrte der Architekt an der Fachhochschule Hannover Gebäudelehre, Haustechnik und freihändiges Zeichnen. Während seiner Lehrtätigkeit an der FH Hannover in Nienburg unternahm Hensch Reisen mit Skizzenbuch und Aquarellkasten nach Ägypten, Marokko und in die Türkei. Dort entstanden Reiseskizzen, Zeichnungen und Aquarelle.

Details

Datum:
18. November 2018
Zeit:
14:30 - 17:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Kulturkreis Lintelner Geest e.V.
Telefon:
04237 / 512
E-Mail:
Website:
www.kulturkreis-lintelner-geest.de