Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesestunde: Zufall und Vorurteil

28. Januar 2018 @ 16:30 - 18:00

Zufall und Vorurteil – ein Brunnen kommt selten allein

Gabriela Löbe liest aus ihrem Roman „Zufall und Vorurteil – ein Brunnen kommt selten allein“.

Mit Freunden in Paris alltägliche und kuriose Geschichten erleben, Erinnerungen wachrufen, die Wallace-Brunnen entdecken, dem Leben seines Spenders, Sir Richard Wallace, nachspüren, Vorurteilen auf den Grund gehen, Wissenswertes über Paris, Frankreich, die Franzosen und ihre Rockmusik erfahren – das alles ist in diesem Buch verpackt.

Mit Musik und Beamer-Präsentation möchte Löbe auf kurzweilige Art ihren Roman und damit den Kunstsammler und Mäzen Sir Richard Wallace vorstellen, dessen Geburtstag sich 2018 zum 200. Mal jährt.

Gabriela Löbe wurde 1952 in Leipzig geboren. Nach ihrer Berufsausbildung studierte sie an der TU Dresden Maschinenbau und Berufspädagogik. Es folgten nach Jahren als Berufsschullehrerin die Ausreise, Staatsexamen in Bremen, wieder Berufsschullehrerin. Mit Beginn ihrer Pensionierung lebt sie ihre kreative Ader aus: Schneidern, Malerei, Fotografie, multimediale Gestaltung. Nun erscheint das erste Buch. Die Autorin ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und jede Menge Hobbies.

Der Eintritt ist frei. Die Autorin bittet jedoch um 3€ Spende an den Kulturkreis Lintelner Geest e.V.

Zur besseren Planung wird um eine Anmeldung gebeten:
Marita Ahrens
Telefon: 04237 / 94 40178 [AB]  oder
e-mail: marita8.ahrens[ät]gmx.de

Details

Datum:
28. Januar 2018
Zeit:
16:30 - 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Kulturkreis Lintelner Geest e.V.
Telefon:
04237 / 512
E-Mail:
Website:
www.kulturkreis-lintelner-geest.de